ZFF_BG02_Rot3_middle_1500px.png

Sozialpartnerschaftlich die Digitalisierung gestalten

SHOWROOM DER KATEGORIE

Sozialpartnerschaftlich die Digitalisierung gestalten
zertifiziert seit 2019
MEDALS_SP_6x.png
ZF20_LG_EZ_SP_Reintjes_Pixel.png
Broetje-Automation GmbH

Broetje-Automation ist der weltweit führende Experte für Produktionsprozesse in der Luft- und Raumfahrtindustrie. An 23 Standorten und Servicezentren weltweit planen und realisieren wir Maschinen und Systeme für die Flugzeugmontage und -produktion sowie für industrielle Großstrukturen. Unsere Firmengruppe bietet alle notwendigen Lösungen, um Ihre Fabrik der Zukunft auszurüsten, sowohl mit Robotern und Maschinen als auch für die schlüsselfertige Fabrikplanung und digitale Integration von der Datenerfassung bis zum Linienmanagement. Unsere globalen Serviceteams sorgen dafür, dass Ihre Produktion rund um die Uhr reibungslos und effizient läuft.

ZFF_BG02_Rot3_middle_1500px.png

Unsere Beschäftigten haben in der pandemiebedingten Ausnahmesituation mit hoher Beteiligung an einem internen Ideenwettbewerb unsere Zukunft mitgestaltet und tolle Ergebnisse erzielt.

ZFF_BG02_Rot3_middle_1500px.png
PRAXISBEISPIEL

Zukunftsgestaltung mit Hilfe eines Ideenwettbewerbs für alle Mitarbeiter*innen

HANDLUNGSFELD(ER):

Kompetenz, Führung

(Bei dem hier aufgeführten Praxisbeispiel der Organisation handelt es sich um eine von vielen guten Maßnahmen, die in ihrer Gesamtheit Teil des Zertifizierungsprozesses sind.)

HERAUSFORDERUNG

Im Zuge der Corona-Krise wurde die Luftfahrtindustrie, die den Löwenanteil des Marktes für Broetje-Automation ausmacht, besonders hart getroffen. Parallel zu den coronabedingten Maßnahmen des Gesundheitsschutzes (Home-Office-Einführung, Hygienemaßnahmen) und kurzfristigen Sparmaßnahmen (u.a. Kurzarbeit) wurden Anstrengungen zur stärkeren Diversifizierung des Produkt- und Kundenportfolios unternommen. Nun waren kreative und innovative Ideen gefragt, um schnell marktfähige technische Lösungen für die Diversifizierung auf den Weg zu bringen. Der Ideenwettbewerb diente als Motivationsunterstützung und Beteiligung der Mitarbeiter*innen an der Unternehmensentwicklung sowie als Basis für einen breiter angelegten Strategieprozess, der im Anschluss an den Wettbewerb durchgeführt wurde.

ZFF_BG02_Rot3_middle_1500px.png

UMSETZUNG

Der Ideenwettbewerb umfasste mehrere Stufen der Beteiligung. Zunächst wurden alle Beschäftigten weltweit aufgerufen, Ideen für eine Weiterentwicklung des Produktportfolios außerhalb der Luftfahrtindustrie einzureichen. Ein zuvor ausgearbeiteter Fragebogen erfasste strukturiert die Ideen. Bereits nach zehn Tagen wurden 77 Ideen aus allen Unternehmensbereichen eingereicht. Eine querschnittsorientierte Jury aus Führungskräften aller Bereiche wählte anhand eines Kriterienkatalogs insgesamt elf Projektteams in die engere Auswahl. Die Teams erarbeiteten konkrete Projektpläne, Meilensteine, Kosten und Marktaussichten. Davon wählte die Jury drei Teams aus, deren Ideen mit konkreten Entwicklungs- und Markteinstiegsprojekten angestoßen wurden. Fünf weitere Ideen erhielten zudem eine besondere Anerkennung.

ERFOLG

Das Ziel, die Beschäftigten aktiv in die Grundlagenarbeit zur strategischen Neuausrichtung einzubinden und gleichzeitig innovative Ansätze schnell in die Umsetzung zu bringen, konnte mit vollem Erfolg erreicht werden. Noch während der Laufzeit des Ideenwettbewerbs wurden neue Kunden für innovative Projekte gewonnen. Mit diesen wurden z.T. mit Hilfe von Forschungsförderprogrammen Entwicklungsprojekte mit vielversprechendem Marktpotenzial angestoßen. Neben diesen operativen Erfolgen hat sich auch die innerbetriebliche Zusammenarbeit und das gegenseitige Verständnis über Abteilungsgrenzen hinaus deutlich verbessert. Die Einbindung der Beschäftigten in die strategische Ausrichtung des Unternehmens hat zudem zur innovativen Weiterentwicklung beigetragen.

ZF20_LG_EZ_SP_Reintjes_Pixel.png
BRANCHE:
GRÜNDUNG:
BESCHÄFTIGTE:
ZERTIFIZIERUNG:

Produktionsprozesse der Luft- und Raumfahrtindustrie

1979

470 (weltweit)

zertifiziert seit 2019

MEDALS_SP_6x.png
PRODUKTE / DIENSTLEISTUNGEN:

alle für die Luftfahrt relevanten automatischen Montageabläufe, Verarbeitung technischer Fasern zur Gewichtsreduktion, Robotik, effiziente, schlüsselfertige Produktionslösungen für alle Flugzeugtypen

KONTAKT:

Am Autobahnkreuz 14, 26180 Rastede

Telefon +49 (0) 4402 9660

info@broetje-automation.de

www.broetje-automation.de