ZFF_BG02_Rot3_middle_1500px.png

Sozialpartnerschaftlich die Digitalisierung gestalten

SHOWROOM DER KATEGORIE

Sozialpartnerschaftlich die Digitalisierung gestalten
zertifiziert seit 2020
MEDALS_SP_6x.png
ZF20_LG_EZ_SP_Reintjes_Pixel.png
REINTJES GmbH

REINTJES ist der internationale Antriebsspezialist für Schiffsgetriebe für Hauptantriebe im Leistungsbereich von 250 bis 30.000 kW. Das Traditionsunternehmen existiert seit über 140 Jahren und stellt seit 1955 am Hauptsitz in Hameln maritime Getriebe für den weltweiten Markt her. Seit 1961 gehört das Unternehmen der Eugen-Reintjes-Stiftung, welche zur Förderung des Gesundheits- und Sozialwesens in der Stadt Hameln gegründet wurde. Ursprünglich von Namensgeber Theodor Reintjes im Jahre 1879 als kleine mechanische Werkstatt in Emmerich am Rhein gegründet, steht REINTJES heute für eine internationale Unternehmensgruppe mit weltweit über 500 Beschäftigten, neun Tochtergesellschaften und zahlreichen Vertriebs- und Servicepartnern.

ZFF_BG02_Rot3_middle_1500px.png

Die Auszeichnung bedeutet für uns, dass wir uns im Thema Digitalisierung auf dem richtigen Weg befinden und die Weichen gestellt haben, um den zukünftigen Anforderungen der Arbeitswelt entgegentreten zu können.

ZFF_BG02_Rot3_middle_1500px.png
PRAXISBEISPIEL

Digitalisierung in der Ausbildung

HANDLUNGSFELD(ER):

Kompetenz, Digitalisierung

(Bei dem hier aufgeführten Praxisbeispiel der Organisation handelt es sich um eine von vielen guten Maßnahmen, die in ihrer Gesamtheit Teil des Zertifizierungsprozesses sind.)

HERAUSFORDERUNG

Bereits vor der Corona Pandemie rückte das Thema Digitalisierung in der Ausbildung bei REINTJES stärker in den Fokus. Durch ein additives Fertigungsprojekt entwickelte sich nach und nach ein allgemeines Interesse am Thema 3D Druck.
REINTJES hat das Thema sofort aufgegriffen und ist in die Umsetzung gegangen, da die stetige Weiterentwicklung der Ausbildung, Ausbilder und Auszubildenden ein wichtiger Grundstein für die Sicherung des zukünftigen Fachkräftebedarfes ist. Ziel war die Einführung einer cloudbasierten Lernplattform, die sowohl während der Ausbildungsphasen im Betrieb als auch in der Lernphase zuhause oder in der Berufsschule jederzeit online verfügbar ist.

ZFF_BG02_Rot3_middle_1500px.png

UMSETZUNG

Entstanden ist ein ausbildungsbegleitender, kontinuierlicher Prozess. Die Auszubildenden wurden und werden auch weiter temporär in den Aufbau der Plattform mit eingebunden und können dadurch ihre digitalen Fähigkeiten stärken. Die Nutzung der Plattform wird über User-Lizenzen finanziert, die bei ca. 130€ pro Auszubildendem für den kompletten Zeitraum seiner Ausbildung liegen. Nach einer gemeinsamen Testphase haben die Auszubildenden und Ausbilder entschieden, die Lernplattform einzuführen. Auch der Betriebsrat bzw. die Jugendauszubildenden-Vertretung wurden vorab mit einbezogen und haben dem Vorschlag zugestimmt. Von der Einführung profitieren langfristig nicht nur alle zukünftigen Auszubildenden in der Ausbildungswerkstatt, sondern auch die Beschäftigten in der Fertigungs- und Montageabteilung.


ERFOLG

Durch die Lernplattform schafft REINTJES eine stetige Weiterentwicklung der Fähigkeiten der Auszubildenden im Bereich der Digitalisierung. Zudem kann nun eine zeit- und ortsunabhängige Verfügbarkeit von Informationen und Wissen für die Auszubildenden sichergestellt werden, um auch den unterschiedlichen Lerntypen (z.B. täglich/kontinuierlich, nur an den Wochenenden) gerecht zu werden.
Im Zuge der entwickelten Digitalisierungsstrategie wurde auch für die Ausbildung ein entsprechendes Konzept erstellt, wobei die Lernplattform eine zentrale Rolle spielt. Weitere digitale Elemente, die die Auszubildenden unterstützen sind u.a. auch die Führung eines digitalen Berichtsheftes, die Bereitstellung von Tablets für die Arbeit mit der Lernplattform bzw. in Lernphasen und für die Berufsschule.

ZF20_LG_EZ_SP_Reintjes_Pixel.png
BRANCHE:
GRÜNDUNG:
BESCHÄFTIGTE:
ZERTIFIZIERUNG:

Maschinenbau

1879

370 am Standort Hameln, weltweit über 500

zertifiziert seit 2020

MEDALS_SP_6x.png
PRODUKTE / DIENSTLEISTUNGEN:

Im maritimen Bereich gehören neben Nassbaggergetrieben auch komplexe Systemlösungen wie Pod- und Hybridantriebe zum Produktportfolio. Für den industriellen Bereich bietet die REINTJES GmbH Turbogetriebe an.

KONTAKT:

Eugen-Reintjes-Straße 7, 31785 Hameln

Telefon +49 (0) 5151 104 - 0

info@reintjes-gears.de

www.reintjes-gears.de