ZFF_BG02_Rot3_middle_1500px.png

Sozialpartnerschaftlich die Digitalisierung gestalten

SHOWROOM DER KATEGORIE

Sozialpartnerschaftlich die Digitalisierung gestalten
zertifiziert seit 2021
MEDALS_SP_6x.png
ZF20_LG_EZ_SP_Reintjes_Pixel.png
Sparkasse Hannover

Die Sparkasse Hannover ist gemäß § 3 NSpG eine Anstalt des öffentlichen Rechts (Träger: Region Hannover). Sie ist Mitglied des Sparkassenverbandes Niedersachsen und über diesen dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband e.V. angeschlossen. Ihr Geschäftsgebiet ist die Region Hannover mit ihren 21 Städten und Gemeinden. Die Sparkasse Hannover ist ein regionales Wirtschaftsunternehmen mit der Aufgabe, die geld- und kreditwirtschaftliche Versorgung der Bevölkerung, der mittelständischen Wirtschaft und der öffentlichen Hand zu sichern. Was zur Folge hat, dass die Sparkasse Hannover gemeinwohlorientiert handelt. Als modernes Universalkreditinstitut berät die Sparkasse Hannover ihre Kund*innen omnikanal und bedarfsgerecht in allen Lebensphasen als Marktführer mit dem dichtesten Standortnetz (80 Standorte) aller Kreditinstitute der Region Hannover.

ZFF_BG02_Rot3_middle_1500px.png

Die Auszeichnung bedeutet für uns eine Bestätigung dafür, dass sich eine gute Zusammenarbeit auszahlt.

ZFF_BG02_Rot3_middle_1500px.png
PRAXISBEISPIEL

Flexible Arbeitszeitgestaltung

HANDLUNGSFELD(ER):

Führung, Vielfalt

(Bei dem hier aufgeführten Praxisbeispiel der Organisation handelt es sich um eine von vielen guten Maßnahmen, die in ihrer Gesamtheit Teil des Zertifizierungsprozesses sind.)

HERAUSFORDERUNG

Startpunkt war bereits vor einigen Jahren die Einführung von „Geld in Freizeit“ – hier konnte TvÖD konform bis zu eine Jahressonderzahlung in zusätzliche freie Tage umgewandelt werden. Seit 2021 kann die Umwandlung auch in Stunden (also noch flexibler) erfolgen. Ebenfalls gibt es die Möglichkeit eines Sabbaticals von bis zu 6 Monaten. Darüber hinaus kann jeder Mitarbeitende über tarifliche und gesetzliche Möglichkeiten hinaus einmal jährlich seine Arbeitszeit (mind. 19,5 Wochenstunden) neu festlegen. Neben einer Verkürzung der Arbeitszeit bietet dies auch eine einfache Erhöhungsmöglichkeit der Stundenzahl. Dies und wichtige Leitplanken (z.B. Absprache im Team, Einbindung von Führungskräften und Umgang mit Streitfällen oder Direktionsrecht) sind in einer Dienstvereinbarung fixiert.

ZFF_BG02_Rot3_middle_1500px.png

UMSETZUNG

Neben der Dienstvereinbarung (DV) gibt es einen internen Prozess für die Beantragung der jeweiligen Instrumente, der jährlich oder anlassbezogen durchlaufen wird. Durch diese Standardisierung lassen sich alle 3 Instrumente (Geld in Freizeit; Sabbatical; flexible Arbeitszeit) einfach anwenden. Vor Abschluss der aktuellen DV gab es eine gemeinsame Umfrage durch Personalbereich und Personalrat, um die Bedarfe bei den Mitarbeitenden abzufragen. Eine Kommunikation der DV, des Prozesses und von Praxisbeispielen erfolgt im Intranet und wurde den Führungskräften zusätzlich persönlich vorgestellt. Aufgrund der hohen Übereinstimmung der verantwortlichen Gremien konnten die Verhandlungen in wenigen Wochen abgeschlossen werden.

ERFOLG

Durch „Geld in Freizeit“ wurden die Rahmenbedingungen für etwa 40-50% der Beschäftigten optimiert, Beruf und Privatleben noch besser in Einklang bringen zu können. Zudem können an dieser Stelle moderat Personalkosten eingespart werden, ohne Stellenpläne anpassen zu müssen.
Durch die weiteren Instrumente können den Mitarbeitenden individuelle Wünsche und Bedarfe noch besser und ohne langwierige Betrachtung des Einzelfalls erfüllt werden. Dies steigert die Zufriedenheit insgesamt. Insbesondere die Flexibilisierung der Arbeitszeit führt dabei kaum zu Kapazitätslücken. Die unkomplizierte Möglichkeit, aus der „Teilzeitfalle“ selbstbestimmt aussteigen zu können, stellt in der Sparkassenfinanzgruppe ein Alleinstellungsmerkmal dar.

ZF20_LG_EZ_SP_Reintjes_Pixel.png
BRANCHE:
GRÜNDUNG:
BESCHÄFTIGTE:
ZERTIFIZIERUNG:

Geld- und Kreditwirtschaft

1823

1.666

zertifiziert seit 2021

MEDALS_SP_6x.png
PRODUKTE / DIENSTLEISTUNGEN:

regionales Wirtschaftsunternehmen mit der Aufgabe, die geld- und kreditwirtschaftliche Versorgung der Bevölkerung, der mittelständischen Wirtschaft und der öffentlichen Hand zu sichern. Dieser öffentliche Auftrag ist im Sparkassengesetz des Landes Niedersachsen niedergelegt und prägt das gesamte Geschäftsmodell

KONTAKT:

Raschplatz 4, 30161 Hannover

Telefon +49 (0) 511 3000 - 7070

info@sparkasse-hannover.de

www.sparkasse-hannover.de